Adobe Creativ Suite CS6 Production Premium

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-4 Tage

2.459,00 €
Inkl. MwSt,
zzgl. Versandkosten
sicher bezahlen mit
PayPal Logo

Details

Das Komplettpaket für die professionelle Postproduktion

Die Adobe Creative Suite 6 Production Premium ist eine hochleistungsfähige Produktionsumgebung, die nahezu alle Ausgabeformate unterstützt. Dank des problemlosen Austauschs von Projekten mit anderen Lösungen für digitale Audiound Videobearbeitung und der engen Integration zwischen Adobe Premiere Pro, Adobe After Effects und Adobe Photoshop vermeiden Sie Engpässe im Workflow. Zusätzlich erzielen Sie mit der Mercury-Wiedergabe-Engine von Adobe schnellereErgebnisse.

Ideen lassen sich unmittelbar umsetzen mit zeitsparenden Werkzeugen für Video- und Audiobearbeitung. Rohmaterial verwalten Sie vom Entwurf bis zur Fertigstellung mit den Tagging- und Ingest-Funktionen von Adobe Prelude sowie den Farbkorrektur-Optionen von Adobe SpeedGrade. Die CS6 Production Premium steht für straffe, integrierte undeffiziente Produktion.

Die Production Premium Suite enthält folgende Programme:

  • Photoshop CS6 Extended
  • Illustrator CS6
  • Flash Professional CS6
  • Premiere Pro CS6
  • After Effects CS6
  • Audition CS6
  • SpeedGrade CS6
  • Prelude CS6
  • Encore CS6
     

Überblick über die wichtigsten Neuerungen in der Production Premium CS6:

  • Schlanke Benutzeroberfläche in Adobe Premiere Pro – Mit der höchst intuitiven Oberfläche mit anpassbaren Ansichten für das Projektfenster, Transportsteuerungen, dem Bedienfeld „Aussteuerung“ sowie Spur-Header behalten Sie den Überblick über Ihre Videoprojekte. Clips können Sie direkt im Media-Browser abspielen.
  • Global Performance Cache in Adobe After Effects – Die neue Technologie nutzt das volle Potenzial von 64-Bit-Systemen bei der Generierung und Zwischenspeicherung von Voransichten. Die zeitraubende Aktualisierung von Frames entfällt.
  • Kreative Bildgestaltung mit Adobe Photoshop Extended – Retuschieren Sie Bilder mit einer neuen Familie von inhaltsbasierten Werkzeugen. Bei der Optimierung großer Dateien erhalten Sie dank der Mercury Grafik-Engine noch schnellere Ergebnisse.
  • Kreativwerkzeuge in After Effects – Extrudieren Sie Text und Formen, die per Raytracing berechnet wurden. Fügen Sie Reflexionen, Umgebungskarten und andere Merkmale hinzu. Verfolgen Sie 3D-Elemente mit Tiefenschärfe, Schatten und Reflexionen. Platzieren Sie 3D-Track-Punkte in 2D-Rohmaterial.
  • Adobe SpeedGrade für den perfekten Look – Nutzen Sie präzise Bearbeitungsoptionen für Licht und Farbe. Zu den zahlreichen unterstützten Formaten zählen Rohdaten, HDR und stereoskopische Inhalte. Erstellen Sie feinste HDR-Abstufungen im Quellmaterial. Oder importieren Sie Sequenzen aus Premiere Pro für präzisere Farbkorrekturen.
  • Schnelle Audiobearbeitung mit Adobe Audition – Verkürzen Sie Ihre Projektlaufzeiten mithilfe von leistungsstarken, intuitiven Funktionen wie automatische Ausrichtung von Audio, Clip-Dehnung in Echtzeit, Tonhöhen- und Geschwindigkeitssteuerung sowie Unterstützung verschiedener Mischpulte.
  • Tagging und Ingest mit Adobe Prelude – Rohmaterial lässt sich in nahezu jedem dateibasierten Format importieren und dabei mit durchsuchbaren Zeitmarken versehen, die sämtliche Abläufe bis zur Postproduktion vereinfachen.
  • Umfangreiche Verbesserungen in Premiere Pro – Verwenden Sie Einstellungsebenen, um Effekte auf mehrere Clips gleichzeitig anzuwenden. Profitieren Sie von der optimierten Dreiwege-Farbkorrektur und erweiterten Unterstützung für mehrere Kameraquellen. Senden Sie Sequenzen an SpeedGrade für gezielte Farbkorrekturen.
  • Rolling-Shutter-Reparatur – Gleichen Sie mithilfe der GPU-beschleunigten Verkrümmungsstabilisierung wackelige Kamerabewegungen in Premiere Pro aus. Die RollingShutter-Reparatur, die sowohl in After Effects als auch Premiere Pro verfügbar ist, beseitigt bewegungsbedingte Verzerrungen.
  • GPU-beschleunigte Performance – Die Mercury-Wiedergabe-Engine von Adobe in Premiere Pro unterstützt die OpenCLbasierten GPUs des MacBook Pro sowie NVIDIA Maximus-Workstations. Zusätzlich sind in Photoshop, SpeedGrade und After Effects GPU-beschleunigte Funktionen verfügbar.
  • Umfassende Formatunterstützung – Es gibt nichts, das Sie mit der CS6 Production Premium nicht bearbeiten können. Neu in der umfangreichen Liste nativ unterstützter Formate sind ARRIRAW, RED EPIC und RED Scarlet-X.
  • Interoperabilität mit Werkzeugen von Drittanbietern – Projekte lassen sich verlustfrei zwischen Komponenten der CS6 Production Premium und Software oder Hardware von Drittanbietern austauschen.
  • Drehbucherstellung mit Adobe Story – Entwickeln Sie die Idee für eine Story direkt auf Ihrem Desktop. Nutzen Sie die Informationen in Ihrem Skript zur Beschleunigung des Produktionsprozesses.
  • Adobe Media Encoder jetzt schneller und flexibler – Geben Sie Inhalte schnell und unkompliziert für nahezu jeden Bildschirm aus. Im neuen Browser für Voreinstellungen können Sie Parameter festlegen und verwalten. So beschleunigen Sie den Export und die Stapelverarbeitung im Hintergrund.
  • Metadaten im Projekt-Management – Die umfassende Integration von Metadaten bei allen Abläufen mit der CS6 Production Premium erleichtert die Bearbeitung und Verwaltung von Videoprojekten. Mit Adobe Prelude importieren und taggen Sie Mediendateien. Nutzen Sie Drehbücher aus Adobe Story mit umfangreichen Metadaten zur einfacheren Verwaltung komplexer Produktionen.
  • Vektorgrafik mit Adobe Illustrator – Mit dem Mercury Performance System erstellen Sie rasch 2D- und 3D-Animationen. Profitieren Sie außerdem von einer leistungsfähigen Nachzeichnungs-Engine, engerer Integration mit After Effects sowie einer benutzerdefinierbaren Oberfläche.
  • Schnelles Authoring für Blu-ray Disc, DVD und Web-DVD – Senden Sie Projekte ohne Rendern aus Premiere Pro an die neue, 64-Bit-fähige Version von Adobe Encore. Hochleistungsfähige, robuste Authoring-Werkzeuge beschleunigen die Bearbeitung. Große Projekte mit hoher Auflösung können rascher geöffnet und gespeichert werden.
  • Interaktive Inhalte mit Adobe Flash Professional – Erstellen und exportieren Sie Inhalte im HTML5-Format. Integrierte HTML-Hilfen unterstützen Sie bei der Inhaltserstellung. Vergrößern Sie die Reichweite Ihrer Inhalte, indem Sie sie mit den Laufzeitumgebungen Adobe AIR und Adobe Flash Player für weitere Plattformen und Endgeräte aufbereiten.

 

Häufig gestellte Fragen:

Welche Vorteile bietet die Adobe Creative Suite 6 Production Premium gegenüber anderen NLE-Systemen?

Mit der Adobe Creative Suite 6 Production Premium entscheiden Sie sich nicht einfach für ein neues Videoschnitt-System, sondern für eine Komplettlösung für professionelle, formatunabhängige Postproduktion. Die enge Integration zwischen Adobe Premiere Pro, Adobe After Effects und Adobe Photoshop erweitert Ihre Möglichkeiten und hilft Ihnen, Zeit zu sparen. Der nahtlose Projektaustausch zwischen Premiere Pro und Final Cut Pro oder Avid Media Composer vereinfacht die Umstellung.

Welche anderen Vorteile bietet die integrierte Umgebung der CS6 Production Premium?

Premiere Pro wurde nicht nur als eigenständige Lösung für die Bearbeitung von Video in unzähligen Formaten mit optionaler Optimierung von Inhalten in After Effects oder Photoshop entwickelt. Premiere Pro ist das Herzstück eines vollständigen Produktions-Workflows. Vor dem Import in Premiere Pro taggen und organisieren Sie Ihre Rohdaten mit Adobe Prelude. Während der Bearbeitung im Schnittfenster können Sie Audiomaterial in Adobe Audition optimieren und Farben mit Adobe SpeedGrade anpassen, bevor Sie das Ergebnis zur Stapelcodierung an Adobe Media Encoder übergeben. After Effects ist außerdem eng integriert mit Photoshop und Adobe Illustrator.

Ich möchte After Effects als Einzelapplikation kaufen. Warum sollte ich mich stattdessen für die Creative Suite Production Premium entscheiden?

Ohne allzu hohe Zusatzkosten hat die CS6 Production Premium mehr zu bieten als After Effects. Wie keine andere Lösung unterstützt Premiere Pro die Bearbeitung von After Effects-Projekten. Außerdem sind Photoshop und Illustrator eng mit After Effects integriert. Dies hat den Vorteil, dass Vektorgrafik aus Illustrator als Formebene in After Effects übernommen werden kann. Mit SpeedGrade erledigen Sie die Farbkorrektur und abschließende Bearbeitung. Adobe Media Encoder dient als Erweiterung der Render-Liste im Hintergrund.

Welche neuen Komponenten bietet die CS6 Production Premium?

Die CS6 Production Premium umfasst zwei komplett neue Applikationen. SpeedGrade ist ein System für anspruchsvolle Farbkorrektur und abschließende Bearbeitung von Video. Prelude wird zum Importieren, Hinzufügen von Metadaten und Erstellen von Rohschnitten eingesetzt, die zur Weiterbearbeitung in Premiere Pro importiert werden können. Prelude ist nur als Komponente der CS6 Production Premium erhältlich.


Systemvoraussetzungen:

Windows

  • Intel Pentium 4 oder AMD Athlon 64
  • Microsoft Windows XP* mit Service Pack 3 oder Windows 7 mit Service Pack 1
  • 2 GB RAM (3 GB empfohlen) für 32-Bit-Systeme, 2 GB RAM (8 GB empfohlen) für 64-Bit-Systeme
  • 11 GB freier Festplattenspeicher; zusätzlicher Speicher während der Installation erforderlich (keine Installation auf portablen Flash-Speichermedien möglich)
  • 1280 x 800 Punkt Monitorauflösung (1280 x 1024 Punkt empfohlen) mit 16 Bit Farbtiefe und 512 MB VRAM
  • Unterstützung für OpenGL 2.0
  • DVD-ROM-Laufwerk mit Unterstützung für Dual-Layer-DVDs
  • Java Runtime Environment 1.6 (enthalten)
  • QuickTime 7.6.6 erforderlich für HTML5-Multimedia und Multimedia-Funktionen
  • Adobe Flash Player 10 erforderlich für den Export von SWF-Dateien
  • Die Software funktioniert nicht ohne Aktivierung. Die Aktivierung eines Adobe-Produkts, die Validierung von Abonnements und der Zugriff auf Online-Dienste setzen eine Breitband-Internet-Verbindung sowie eine Registrierung voraus.**
    Eine Aktivierung per Telefon ist nicht möglich.
 

Mac OS

  • Intel Mehrkern-Prozessor mit 64-Bit-Unterstützung
  • Mac OS X Version 10.6.8 oder 10.7
  • 2 GB RAM (8 GB empfohlen)
  • 9,5 GB freier Festplattenspeicher; zusätzlicher Speicher während der Installation erforderlich (keine Installation auf Dateisystemen, bei denen die Groß- und Kleinschreibung beachtet werden muss, oder portablen Flash-Speichermedien möglich)
  • 1280 x 800 Punkt Monitorauflösung (1280 x 1024 Punkt empfohlen) mit 16 Bit Farbtiefe und 512 MB VRAM
  • Unterstützung für OpenGL 2.0
  • DVD-ROM-Laufwerk mit Unterstützung für Dual-Layer-DVDs
  • Java Runtime Environment 1.6
  • QuickTime 7.6.6 erforderlich für HTML5-Multimedia und Multimedia-Funktionen
  • Adobe Flash Player 10 für den Export von SWF-Dateien
  • Die Software funktioniert nicht ohne Aktivierung. Die Aktivierung eines Adobe-Produkts, die Validierung von Abonnements und der Zugriff auf Online-Dienste setzen eine Breitband-Internet-Verbindung sowie eine Registrierung voraus.**
    Eine Aktivierung per Telefon ist nicht möglich.
*3D- sowie bestimmte GPU-basierte Funktionen von Adobe Photoshop CS6 Extended werden unter Windows XP nicht unterstützt.
**Über dieses Produkt erhalten Sie Zugriff auf bestimmte Dienste, die von Adobe oder Drittanbietern im Internet gehostet werden. Die Nutzung solcher Online-Dienste ist ab 13 Jahren gestattet. Die Online-Dienste unterliegen den zugehörigen Nutzungsbedingungen sowie den Adobe-Richtlinien für den Datenschutz. Die Online-Dienste sind nicht in allen Ländern oder Sprachen verfügbar und können ohne vorherige Ankündigung geändert oder eingestellt werden. In manchen Fällen ist eine Registrierung seitens des Anwenders erforderlich. Einige Dienste sind eventuell gebührenpflichtig bzw. an ein Abonnement gebunden.

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-4 Tage